Fotograf für Wetzlar, Gießen und Umgebung

Alu-Dibond von Saal Digital

Dieser Beitrag ist nicht gesponstert

Heute gibt es eine kurze Review über das Alu-Dibond von Saal Digital. Über den Newsletter erhielt ich ein Angebot, bei dem ich ein Bild auf Alu-Dibond vergünstigt bekam.  Da  ja zu diesem Zeitpunkt Weihnachten bevor stand und Bilder immer ein gutes Geschenk sind musste ich einfach zuschlagen.

Das Programm, um die Bilder zu bestellen, gibt es zum Download auf der Seite von Saal Digital. Alternativ können aber die Bilder auch direkt auf der Webseite auf die Server geladen werden. Ich selbst habe das Programm genutzt. Die Bestellung ging reibungslos, da sie Software selbsterklärend aufgebaut ist.

Nach der Bestellung dauerte es nur kurze Augenblicke und schon hatte ich die Bestellbestätigung per Mail erhalten. Überaus begeistert bin ich von der Schnelligkeit von Saal Digital. Nach Bestellung des Bildes, konnte ich es schon rund 36 Stunden später in der Hand halten. das ist absolute Spitzenklasse.

Auch die Qualität überzeugt mich vollends. Der Druck ist unempfindlich gegenüber Fingerabdrücke, es spiegelt nicht in der Sonne und wie ich bisher beurteilen kann bekommt das Material nicht sofort Kratzer. Also auch ohne die Vergünstigung werde ich mich in Zukunft wohl häufiger für ein Alu-Dibond entscheiden. Aber auf jeden Fall möchte ich auch nochmal ein Druck auf Arcylglas testen. Also wenn Saal Digital dies liest, ich bin für “Testgutschein” jederzeit offen . 😉

Aber nun zeigen ich euch einige Fotos damit ihr sehr was ich gerade schriftlich beschrieben habe.

Alu-Dibond-1

Hier seht ihr eine Nahaufnahme vom Rand des Bildes. Diese Weißen Punkte, die ihr im Bild sind so nicht auf dem Bild zu sehen. Ich kann mir nicht erklären was das ist. Vielleicht durch den seitlichen, starken Lichteinfall.

Alu-Dibond-2

 

Hier seht ihr eine Aufnahme von der Seite, ohne dass der Druck anfängt zu spiegeln.

Alu-Dibond-4

Gegen einen geringen Aufpreis liefert Saal Digital auch das Aufhängesystem mit. Dieses ist am Bild mit Klettband befesteigt. Es lässt sich also jederzeit abnehmen und man kann so auch sehr schnell die Bilder an der Wand austauschen ohne jedesmal ein neues Aufhängesystem mitkaufen zu müssen. Von mir dafür einen Daumen hoch.

Und jetzt nochmal das Bild in voller Pracht:

Alu-Dibond-3

 

Fazit: Von mir eine absolute Kaufempfehlung

 

1 Kommentar
  1. War von Saal-Digital nicht anders zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar